Willkommen bei der Bürgerstiftung Projekte Bürgerhaus Geschichte des Bürgerhauses Veranstaltungen im Bürgerhaus Kartenbestellung Vermietung Anfahrtskarte/Lage Archiv-Bildergalerie Stiftungspreis Presse Vorstand/Beirat/Stifterrat Satzung Jahresabschlüsse Förderer/Sponsoren  

Veranstaltungen im Bürgerhaus

Das vollständige Veranstaltungsprogramm können Sie als PDF-Dokument über den folgenden Link einsehen.

Sa 10.02.2018

20:00 Uhr

Tina Teubner & Ben Süverkrüp – Wenn du mich verlässt, komm ich mit

Tina Teubner, begnadete Komikerin, überirdische Musikerin, Kernkompetenz auf dem Gebiet des autoritären Liebesliedes, hat die Erziehung ihres Mannes erfolgreich abgeschlossen und sucht nach neuen Herausforderungen.
Die Grenzen zwischen „privat“ und „politisch“ sind nicht mehr aufrecht zu erhalten. Die Welt brennt: Tina wagt den Blick ins Innerste. Mit ihrer rasiermesserscharfen Intelligenz, ihrem unwiderstehlichen Humor und ihrer weltumfassenden Herzenswärme scheucht sie ihr Publikum auf: nicht kratzen. Waschen.
Tolstoi schreibt: „Alle wollen die Welt verändern, niemand sich selbst.“ Wie wäre es mit folgendem Geschäftsmodell: Tina verändert die Welt, Ben muss an sich arbeiten, und das Publikum darf dabei zugucken.
„Tina Teubner war, ist und bleibt die aufregendste, nachhaltigste und unterhaltsamste Frau der deutschen Kleinkunstszene.“ (HSA)
Zwei Stunden Tina Teubner sind so schön wie die erste Liebe und so wirksam wie zwei Jahre Couch. Hingehen!
http://www.tinateubner.de

Ort: Bürgerhaus Norden, Am Markt 55, 26506 Norden

Preise:
15,00 EUR - nicht vorbestellbar -


Online-Karten Reservierung



Sa 17.03.2018

20:00 Uhr

Jüdische Märchen mit Paula Quast und einem Musiker

Feiner Witz und tiefer Sinn zeichnet jüdische Märchen aus. In ihnen verbinden sich die Weisheit und der Humor dieser Erzähltradition mit den Farben und der Fabulierfreude des Orients.
Auch mit diesem Programm hat Paula Quast erneut etwas Besonderes erschaffen. Mit ihrer warmen, tiefen Stimme und der klaren, akzentuierten Sprechweise zieht Paula Quast Jung und Alt in ihren Bann. Ob gespannte Erwartung, befreites Schmunzeln oder begeistertes Staunen – alles ist möglich und erwünscht.
Die Idee zu diesem Programm entstand spontan, berichtet Paula Quast, die bei ihren Recherchen zu Mascha Kaléko und Hedwig Lachmann oft auch mit jüdischem Humor in Berührung kam. „Ich mag dieses Hintersinnige ja sehr gern. Aber ich bin nun mal kein guter Witzeerzähler. Märchen dagegen sind nur auf den ersten Blick einfach. Sie haben immer mehr als eine Ebene, die es herauszuarbeiten gilt, und speziell meine ausgesuchten Märchen begreife ich als Charakterstudien. Das reizte mich“, erzählt die Schauspielerin.
http://paula-quast.de

In Zusammenarbeit mit dem Ökumenischen Arbeitskreis Synagogenweg Norden e.V.

Ort: Bürgerhaus, Am Markt 55, 26506 Norden

Preise:
15,00 EUR


Online-Karten Reservierung



Sa 21.04.2018

20:00 Uhr

Improtheater Bremen – Das Leben in der Thermoskanne – ImproComedy der feineren Art

Im Mittelpunkt dieses Abends stehen Gegenstände, die das Publikum mit ins Theater bringt - mal schlichte Alltagsgegenstände, mal abstruse Mitbringsel aus Tasmanien, mal ein ungeliebtes Geschenk vom letzten Weihnachtsfest. Die Schauspieler machen daraus spontan szenische Assoziationen, Sätze, Gedichte, Lieder und wunderbare Geschichten. Ihre Gegenstände sind wie Samenkörner, aus denen die überraschendsten Gewächse der Phantasie hervorbrechen! Atemberaubend! Wenn Sie Ihre Mitbringsel wieder mit nach Hause nehmen, werden diese eine eigene Geschichte haben, die Sie niemals vergessen werden.
http://www.improtheater-bremen.de

Ort: Bürgerhaus, Am Markt 55, 26506 Norden

Preise:
15,00 EUR


Online-Karten Reservierung



Sa 26.05.2018

20:00 Uhr

Die Stepinskis – Stepp-Comedy-Duo und The Cat´s Back – Gestandene Lieder über Glück, Leid und Verrücktheit

DAS Comedy-Stepptanz-Duo aus Berlin - eigenwillig und furios - die Lange und die Kurze -.
Sie haben seit 25 Jahren viel gemeinsam erlebt:
viele Shows, viele Programme, viele Erfahrungen, viele, viele Steppschritte
immer noch lang und kurz
und immer mehr Lust, alles zu versteppen,
mal laut, mal leise
mal energetisch, mal sinnlich
mal Irisch, mal Spanisch, mal Französisch
aber immer mit einer gehörigen Portion Humor und Selbstironie

Die energiegeladene Allroundkünstlerin „The Cat´s Back“ brennt ein Feuerwerk mitreißender Songs ab; sie, ihre Stimme und ihr Akkordeon verschmelzen dabei zu einem berauschenden Hör- und Seh-Erlebnis. Virtuos und mit großer Leichtigkeit wandert sie zwischen Blues, Zigeunerliedern, Rock ´n´ Roll und Balladen hin und her.
Überraschungen, liebevolle Details und jede Menge Zusatz-Instrumente sind dabei Teil des Programms.
Die gebürtige Amsterdamerin „The Cats Back“ ist vielseitig und stimmgewaltig. Sie interpretiert bekannte Songs von Alexandra, Nora Jones, Janis Joplin u.a. auf ihre unverwechselbare Art. Aber auch ihrer eigenen Feder entspringen Hits; deutsch, englisch, französisch oder niederländisch sind diese Lieder wunderschön wehmütig und zart, augenzwinkernd, ergreifend und erfrischend.
Und damit zieht sie das Publikum spielend in ihren Bann; an manchen Stellen ist es so still, dass man eine Stecknadel fallen hört, im nächsten Moment wird mitgeklatscht und man möchte aufspringen und tanzen!
http://www.stepinskis.de
http://www.thecatsback.nl

Ort: Bürgerhaus, Am Markt 55, 26506 Norden

Preise:
15,00 EUR


Online-Karten Reservierung



Sa 09.06.2018

20:00 Uhr

Art of Sax – Die Klangwelt der Renaissance (Meditationskonzert)

Noel Bauldeweyn - Missa da Pacem
Josquin Desprez - Missa L´homme armé super voces musicales
Falko von Ameln (Norden) – Sopransaxophon
Pascal Schweren (Essen) – Altsaxophon
Tobias Klug (Köln) – Tenorsaxophon
Christine Hörmann (Köln) – Baritonsaxophon
In einer oft durch Hektik und Unruhe geprägten Zeit stellt die Musik der Renaissance für viele Menschen die musikalische Verkörperung von Stille und Einkehr dar. „Die Klangwelt der Renaissance“ versetzt die Hörer/innen in eine Welt der Innerlichkeit und der spirituellen Vertiefung. Zwei ausgewählte Meisterwerke der Renaissance eröffnen ein intensives meditatives Klangerlebnis auf hohem musikalischem Niveau.

Ort: Bürgerhaus, Am Markt 55, 26506 Norden

Preise:
15,00 EUR


Online-Karten Reservierung



Sa 25.08.2018

20:00 Uhr

MonnoDuoTrio – La Guitaromanie

Das Ensemble „MonnoDuoTrio“ präsentiert virtuose Gitarrenmusik aus drei Jahrhunderten.
„La Guitaromanie“ war ein Begriff im frühen 19. Jahrhundert für die Gitarrenbegeisterung, die in den Metropolen damals ausbrach. Komponisten wie Mauro Giuliani, Fernando Sor und Ferdinando Carulli stehen mit ihren virtuosen Werken für jene Zeit. Einige Kostbarkeiten dieser Epoche werden ebenso zu hören sein wie Werke von Scarlatti, Albeníz u.a..
Seit dem ersten Familienkonzert im Jahre 2013 treten Paulina (20), Raphael (14) und ihr Vater Johannes Monno regelmäßig unter dem Namen „MonnoDuoTrio“ auf und begeistern gleichermaßen Publikum und Presse.
Beide Kinder sind mit Gitarrenklängen aufgewachsen und begannen schon im frühen Alter von drei Jahren mit dem Gitarrenspiel. Das gemeinsame Musizieren stand stets im Mittelpunkt, und so hat sich über die Jahre ein ganz besonderes Trio gebildet.
http://johannesmonno.de/johannesmonno

Ort: Bürgerhaus, Am Markt 55, 26506 Norden

Preise:
15,00 EUR


Online-Karten Reservierung



Sa 15.09.2018

00:00 Uhr

RaspelleBröselle – Schöner Lieben – schöner Leben – eine Chansonrevue

Ariane Raspe und Christian Börsing nehmen das Leben und Leiden von der Kindheit bis ins hohe Alter auf die Schippe. Aus ungewohnt humoristischer Perspektive blickt das Duo auf die Phänomene des Älterwerdens und beweist dem Publikum musikalisch und rhetorisch, warum es sich nicht zwingend lohnt, auf ewig am irdischen Dasein festzuhalten. Präsentiert werden schwungvolle Lieder namhafter Chanson-Komponisten wie Friedrich Hollaender, Otto Reutter, Georg Kreisler und Kurt Tucholsky.
Ergänzt werden die musikalischen Darbietungen durch amüsante Texte und komödiantisches Spiel.

Ort: Bürgerhaus Norden, Am Markt 55, 26506 Norden

Preise:
15,00 EUR


Online-Karten Reservierung



Fr 26.10.2018

20:00 Uhr

Dit un Dat ut Nörderland – Eine filmische Zeitreise durch das Norderland - Teil 2 – audiovisueller Vortrag von Helmut Fischer

„Geschichten von Jan-Klein, den Diekstickern aus der Westermarsch, der große Winter oder der Pottwal von Norderney“ sind filmische Sequenzen aus dem Archiv des Medienzentrums Norden des Landkreises
Aurich. Im Rahmen eines audiovisuellen Vortrages wird der frühere Leiter des Medienzentrums, Helmut Fischer, zurückführen in das Norderland vor mehreren Jahrzehnten.
Teils bislang unveröffentlichte Aufnahmen wurden digitalisiert und bearbeitet.

Ort: Bürgerhaus Norden, Am Markt 55, 26506 Norden

Preise:
8,00 EUR


Online-Karten Reservierung



Sa 17.11.2018

20:00 Uhr

Matthias Brodowy – Gesellschaft mit beschränkter Haltung! – Kabarett mit Musik

Nachdem der Mensch über Jahrmillionen den aufrechten Gang erlernte, hat er in wenigen Jahren den Rückschritt vollzogen. Stets über sein Smartphone gebeugt, irrt er durch die Welt. Wozu denken, wenn ein Algorithmus viel besser für mich entscheiden kann? Wozu Freiheit, wenn mir im virtuellen Dasein viel mehr Fenster offen stehen? Zu allem hat der vercloudete Mensch eine schnelle Meinung, und was im Internet steht, das wird schon wahr sein. Mit einem „Gefällt mir“ auf der Maus und der Verbal-Keule im Gepäck formt er locker flockig aus dem kategorischen Imperativ einen obligatorischen Konjunktiv. Alles geht, nichts muss. Daumen hoch, Daumen runter. Und schnell noch ein Selfie im Circus Maximus der kurzen Launen.
Willkommen in der Gesellschaft mit beschränkter Haltung!
http://www.brodowy.de

Ort: Bürgerhaus Norden, Am Markt 55, 26506 Norden

Preise:
15,00 EUR


Online-Karten Reservierung




 

webdesign 2018 by nordsee medien